ZAS

Feste Zahnspangen

für schöne Zähne

Mit einer festen Zahnspange kann man die Zähne sehr präzise bewegen: Auf die Zähne werden kleine Metall- oder Keramik-Plättchen (Brackets) geklebt. In diese Brackets ist ein kleiner Schlitz eingearbeitet, in den ein Metallbogen eingelegt wird. Die Brackets sind sozusagen der „Haltegriffe“ für den Drahtbogen. Der Drahtbogen führt die eigentliche Bewegung der Zähne zur richtigen Position durch.

Zahnspangen

Unsere Brackettypen im Überblick

©Voyagerix, fotolia.com
Metallbrackets

Metallbrackets sind die Standardversorgung in der Kiefertothopädie. Man sieht den metallenen Glanz und die Befestigung der Bögen wird meist mit farbigen Gummis vorgenommen.

Keramikbrackets

Diese Brackets bestehen aus transparenter durchscheinender Keramik und sind fast unsichtbar. Sie werden meist bei Erwachsenen- oder Business-Zahnkorrektur angewandt.

©Sergey Novikov, fotolia.com
©Ormco Marketing
Lingualbrackets (Incognito oder Orthorobot)

Diese Brackets werden individuell angefertigt und an der Innenseite der Zähne angebracht. Eine moderne Lösung, wenn die Zahnkorrektur ein Geheimnis bleiben soll.

Alle Leistungen der Kieferorthopädie

IM ÜBERBLICK


Bilder dieser Seite von: ©DomainPictures, pixabay.com (Frau mit Hut)

Copyright 2018 ZAS Zahnärzteteam am Schloss - Gemeinschaftspraxis
Diese Seite verwendet notwendige Cookies die dabei helfen, diese Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite und technischen Schutz gegen Missbrauch ermöglichen. Mehr Informationen zum Datenschutz
Einverstanden!